Krimi-Lesung

mit Andreas Föhr

"Wolfsschlucht"

 

Montag, 09.03.2015

Neues Schießfeld 2

Am Volksfestplatz

85435 Erding

 

18.30 Uhr:    Einlass mit Möglichkeit zum Abendessen

20.00 Uhr:    Lesung

Vorverkauf:   8,00 Euro

Abendkasse: 10,00 Euro

 

 

Andreas Föhr, gelernter Jurist, arbeitete einige Jahre bei der Rundfunkaufsicht und als Anwalt. Seit 1991 verfasst er erfolgreich Drehbücher für das Fernsehen, mit Schwerpunkt im Bereich Krimi. Unter anderem schreibt er für "Rosenheim Cops", "SOKO 5113", "Ein Fall für zwei", "Der Staatsanwalt" und "Der Bulle von Tölz". Für seinen Debütroman "Der Prinzessinenmörder" ist Andreas Föhr mit dem begehrten Friedrich-Glauser-Preis ausgzeichnet worden. Auch die weiteren Werke "Schafkopf" und "Karwoche" waren sehr erfolgreich. Beide standen bereits nach wenigen Tagen unter den ersten 20 bei den Neuerscheinungen deutschlandweit. Mit den letzten beiden Büchern "Schwarze Piste" und "Totensonntag" war Andreas Föhr monatelang unter den Top 10 der Spiegel-Best-sellerliste zu finden. Inzwischen werden seine Werke auch im Ausland wie Russland und Frankreich zu gefragtem Lektüren. Im Februar 2015 erscheint sein sechster Krimi mit dem Titel "Wolfsschlucht".

 

 

Die Buchhandlung "Bucherding" bietet an diesem Abend alle sechs Krimis zum Kauf an und Andreas Föhr wird sie auf Wunsch signieren.

 

 

 

Veranstalter und                                                                                                                                              Kolping und Bucherding

Vorverkauf                                                                                                                                                      Helga Geißler; 0171-4980037